Der Thron inmitten der Hintergrundkulisse, vor der Johannes schreibt, ist sehr einfach geworden. Hier ist die Hintergrundkulisse auf das Wesentliche konzentriert. Sie ist Thron - und Lichtraum.
Der Thron ist Herrschaftszeichen. Von diesem Thron her ergeht das Wort dessen, der im Anfang war, als Frohbotschaft an die Menschen und Völker aller Zeiten. ER, dessen Thron der Himmel ist, der den Leser des Evangelienbuches gleich an seinem Eingang in einem majestätischen Bild empfängt, will von diesem Buch her gegenwärtig bleiben auf der Erde und sich erreichbar machen - in SEINEM WORT. Die Einfachheit des Johannes-Throns steht in extremem Kontrast zum Thronbild der Herrlichkeit Christi auf der zweiten Seite des Buches. Dennoch: von beiden Thronen geht dasselbe Wort aus. Johannes spricht - wie schon seine Vorgänger auf dem Amtsthron der Evangelisten - als Repräsentant Christi.
Von gleicher Wichtigkeit ist: Der thronende Evangelist sitzt in einem Lichtraum, in dem der heilige Gott sich offenbart. Das galt ebenso für die Vorgänger des Johannes. Hier ist der lichtdurchflutete Raum in seinem goldenem Glanz zum dominierenden Merkmal des Bildes geworden. Zahlreiche große Sterne, in das Gold des Hintergrundes gedrückt, beleben das größer gewordene Licht-Rechteck hinter dem Johannes-Thron. In diesen goldenen Lichtraum dringt Johannes' Evangelistensymbol nicht von außen ein. Es ist ganz einbezogen in ihn, ist zugleich kleiner als die Symbole der anderen Evangelisten: der Adler, der über der entrollten Schriftrolle schwebt und sie nicht mit den Klauen hält! - ein Adler, der einer Taube ähnlicher sieht, dem Bild des Heiligen Geistes - in vertrauter Nähe mit dem schreibenden Johannes. ER inspiriert Johannes, HEILIGER GEIST!
Begegnung mit dem Evangelium ist Begegnung mit Gott. An den Bildern der Evangelisten sucht der Maler die Begegnung sichtbar zu machen: Sie gelingt im Rückzug in einen 'Raum', in dem nichts den Menschen hindert, Gott zu hören. Dort erkennen die Evangelisten mit Gewißheit GOTTES WORT. In diesem Raum offenbart sich ihnen Gott - im Evangelium. Das schreiben sie auf.


Hauptseite    voriger Kalendertag    nächster Kalendertag    letzter Kalendertag