Tag 9 bis 10

Purpurcodex von Rossano, Evangeliar
Entstanden um 600 in Syrien, nicht vollständig erhalten,
heute Museo dell'Arcivescovado Rossano Calabro.
Faksimileausgabe : Akademische Druck- und Verlagsanstalt Graz, 1985

Ganz mit Silber- und Goldtinte auf Purpurpergament geschrieben,
erhalten sind 12 biblische Miniaturseiten,
die Titelseite vor den (verlorenen) Kanontafeln - ein ursprünglich
    unbeschriftetes Kreisrund mit kreuzförmig darauf
    aufruhenden Medaillons der vier Evangelisten,
das älteste überlieferte Bild eines schreibenden Evangelisten - Markus, die Seite füllend.



Hauptseite      Handschriften